Aktuelles
 

30.06.2020
Wasserzählertausch

In den nächsten Wochen werden in der Gemeinde Achstetten turnusgemäß die Wasserzähler getauscht, deren Eichgültigkeit 2020 abläuft. Den Austausch übernimmt die Firma Dürr Haustechnik aus Laupheim.
 
Der Wechsel ist für die Hauseigentümer kostenlos, da sich die Messeinrichtungen im Eigentum der Gemeinde befinden. Allerdings gehen nicht funktionierende Absperrvorrichtungen zu Lasten des Hauseigentümers.
 
Die Hauseigentümer werden gebeten, der Firma Dürr den ungehinderten Zugang zu den Wasserzählern zu ermöglichen.
 
Ihre Gemeindeverwaltung



29.06.2020
Fahrbahneinengungen Brunnenstraße vom 06.07.2020 - 31.07.2020
Für den Ausbau des Vodafone-Netzes kommt es im Zeitraum vom 06.07.2020 bis 31.07.2020 zu einer halbseitigen Sperrung der Fahrbahn in der Brunnenstraße
auf Höhe des Gebäudes Nr. 38.
Eine Umleitung des Kraftverkehrs ist nicht erforderlich. Zur Sicherung des Personenverkehrs werden durch die ausführende Firma entsprechende Vorkehrungen getroffen.
 
Wir bitten um Beachtung und danken für Ihr Verständnis.
 
Bürgermeisteramt



29.06.2020
Gemeinderatsitzung am 06.07.2020
Am Montag, 06.07.2020 um 19:30 Uhr findet in Achstetten in der Georg-Seif-Halle eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt.

Tagesordnung

TOP1   Bürgerfragen
TOP2   Bebauungsplanentwurf "Paradiesstraße" in Achstetten
             - Aufstellungsbeschluss gem. § 2 BauGB i.V.m. § 13a BauGB
             Anlage
TOP3   Bebauungsplanentwurf "Paradiesstraße" in Achstetten
             - Erlass einer Veränderungssperre gem. § 14 BauGB
             Anlage 1
             Anlage 2
             Anlage 3
TOP4   Baugesuche
TOP5   Anregungen/Anfragen/Sonstiges
TOP6   Kindergartenbedarfsplanung für das Kindergartenjahr 2020/2021
             Anlage 
 TOP7   Weitere Bestattungsformen in der Gemeinde Achstetten
             

 
Achstetten, 26.06.2020

  
Kai Feneberg
Bürgermeister


24.06.2020
Neue Corona-Verordnung


23.06.2020
Unternehmensbefragung VVG Laupheim
Unternehmensbefragung
 
im Rahmen des Projektes
„Gewerbeflächenentwicklungskonzept 2035 für die VVG Laupheim“
im Auftrag der vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Laupheim


18.06.2020
Überprüfung und Fortschreibung des Lärmaktionsplanes der Gemeinde Achstetten – Beteiligung der Öffentlichkeit
Die Gemeinde Achstetten ist gemäß § 47e Abs. 1 des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG) i.V.m. § 8 Abs. 5 der Immissionsschutz-Zuständigkeitsverordnung für Baden-Württemberg (BImSchZuVO) zuständig für die Aufstellung eines Lärmaktionsplanes in ihrem Gebiet. Sie hat hierzu bereits einen vereinfachten Lärmaktionsplan erstellt, welcher im Gremium im April 2017 beschlossen wurde.
Am 15.06.2020 hat der Gemeinderat der Gemeinde Achstetten die Überprüfung des Lärmaktionsplanes beschlossen. Der Gemeinderat hat der Durchführung der Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange gemäß § 47d Bundesimmissionsschutzgesetz zugestimmt.
Die Überprüfung des bestehenden Lärmaktionsplans der Gemeinde Achstetten hat ergeben, dass eine Überarbeitung des bestehenden Plans nicht notwendig ist. Daher wird das Ergebnis der Überprüfung dokumentieren und als Fortschreibung des bestehenden Plans per Musterbericht erneut öffentlich ausgelegt.
Der Entwurf des fortgeschriebenen Lärmaktionsplans (Musterplanbericht) liegt der Zeit vom 22.06.2020 bis einschließlich 20.07.2020 im Rathaus der Gemeinde Achstetten, Laupheimer Straße 6, öffentlich aus. Jedermann kann die Unterlagen während der Dauer der Auslegung zu den allgemeinen Öffnungszeiten einsehen und über den Inhalt Auskunft verlangen. Es besteht Gelegenheit zur Äußerung und zur Erörterung der Planung.
Stellungnahmen und Anregungen zu den ausgelegten Unterlagen können bis einschließlich 20.07.2020 schriftlich vorgebracht werden.

Musterbericht.pdf
 
Achstetten, den 18.06.2020
Bürgermeisteramt



17.06.2020
Corona-Warn-App in App-Stores erhältlich
Seit dem 16.06.2020 steht die vom Bund entwickelte Corona-Warn-App in den App-Stores von Google und Apple zur Verfügung. Die App soll dabei helfen Infektionsketten zu ermitteln und Nutzer über Kontakte zu infizierten Personen zu warnen, damit sich diese testen lassen können. Die Nutzung der App ist freiwillig. Ebenso werden die Datenschutzgesetze eingehalten und keine persönlichen erhoben oder gespeichert. Es werden lediglich zufallsgenerierte Codes per Bluetooth zwischen Smartphones ausgetauscht. Ein Rückschluss auf die Personen ist nicht möglich. Weitere Informationen zur App erhalten Sie unter https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app/corona-warn-app-faq-1758392


Bürgermeisteramt Achstetten




11.04.2020
Veröffentlichung „Corona-VO Einreise“


12.11.2018
Notfallbogen – Information von Menschen mit Demenz, Behinderung, psychischer Belastung
Notfallbogen – Information von Menschen mit Demenz, Behinderung, psychischer Belastung
Der Notfallbogen des Netzwerks Demenz des Landkreises Biberach dient vielen Rettungs- und Einsatzkräften als Hilfsmittel zur Informationsweitergabe, um betroffenen Personen u.a. im Ernstfall schnell die richtige Hilfe zukommen zu lassen. Der Bogen kann im Vorfeld ausgefüllt werden, damit schnell reagiert werden kann.

Den Notfallbogen finden Sie anbei zum Download. Der Notfallbogen steht ebenfalls unter www.netzwerk-demenz-bc.de bereit und kann dort am Computer ausgefüllt werden. Rückfragen dürfen gerne an 07351/527613, 07371/184276 oder an pflegestuetzpunkt@biberach.de gerichtet werden.

Notfallbogen.pdf


15.08.2018
Flyer "Schutz vor Rückstau"